Home 2017-11-25T13:25:21+00:00

Willkommen bei Campusmarke

Die Podcast-Serie, die Markenthemen
auf den Punkt bringt.

 

ZU DEN PODCASTS

Über Campusmarke

Was ist Campusmarke?

Herzlich willkommen! Schön, dass du auf unserem virtuellen Campus vorbeischaust. Wir sind Henrik und Günter. Und wir freuen uns, dich hier zu begrüßen. Campusmarke ist ein Podcast zu den Themen Markenpositionierung, Markenstrategie, Marke im Raum und Markenberatung. Und jetzt erfährst du mehr über unseren Podcast und über uns. Los geht’s…

Worum geht es im Campusmarke Podcast?

In unseren einzelnen Podcast Episoden diskutieren wir über das Thema Marke, zum Beispiel…

  • Was ist eigentlich eine Marke?

  • Was bedeutet Markenpositionierung? Und warum brauche ich so etwas?

  • Was ist markenprägende Kommunikation?

  • Wie kannst du ein unverwechselbares Markenbild für dein Unternehmen, deinen Blog oder deine Marke aufbauen?

  • Was heißt Marke im Raum? Und was ist Live Kommunikation?

  • Welche aktuellen Themen und Trends gibt es beim Thema Marke?

  • Interviews mit spannenden Partnern aus unserem Netzwerk

  • Erfahrungsberichte, wie erfolgreiche Marken-Arbeit funktionieren kann

Markenwissen teilen

1 + 1 = 3. Zusammen ist besser als alleine, davon sind wir überzeugt. Und deswegen möchten wir in unserem Podcast unser Wissen aus unserer täglichen Arbeit mit und an Marken mit dir teilen. Dazu bringen wir die unterschiedlichsten Themen, die bei der Marken-Entwicklung und Marken-Führung eine Rolle spielen, sprichwörtlich ,auf den Punkt’. Und das ganze möglichst praxisnah und mit vielen Beispielen. Immer wieder lassen wir auch Experten aus unserem Netzwerk zu Wort kommen, die wir in unseren Podcast einladen. Denn mehr teilen macht mehr Spaß.

UNSERE NEUESTEN FOLGEN

Geht es um Marken, haben wir Einiges zu sagen.

Hier findest du unsere neuesten Folgen:

ALLE PODCAST EPISODEN

“In jeder Folge lerne ich etwas für meine tägliche Arbeit dazu. Daher finde ich Campusmarke einfach gut!”

Edin Z.

“Mir gefällt, wie sich Günter und Henrik gegenseitig die Bälle zu spielen. Durch ihre unterschiedlichen Hintergründe ergänzen sie sich prima. So machen meine lange Autofahrten wieder Spaß… ;)”

Thomas D.