E027: Wissenswertes vom IMM Markenforum in Berlin – alles was du vom Event mitnehmen kannst

In dieser Episode teilen wir mit euch unsere wichtigsten Erkenntnisse vom 15. IMM „Markenforum“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin, welches am 27.09. 18 stattfand. Wir sind Mitorganisatoren dieses Events für Markenentscheider und Markeninteressierte.

Hintergrund: Zwei mal im Jahr treffen wir uns gemeinsam am HTW Campus in Wilhelminenhof und verbringen einen Tag mit spannenden Vorträgen und Diskussionsrunden. Auch dieses Mal waren wir wieder sehr beeindruckt von der Themenvielfalt, die das Thema Marke mit sich bringt.

Das Format des Markenforums gliedert sich in 45-minütige Fachvorträge, die immer unter einem gemeinsamen Motto stehen. Dieses Mal ging es um das Thema „Wie Marke verkauft“. Diverse Praxisbeispiele rund um die vielfältigen Möglichkeiten der Markenarbeit und wie sie sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken können, begleiteten uns über den Tag.

Auf drei Vorträge vom Markenforum gehen wir heute im Podcast ein. Und zwar…

– „Dich kauf ich mir! Von gläsernen Marken und Menschen“: Prof. Dr. Carsten Busch von der HTW Berlin regte an, über die „Gläsernheit“ von Kunden – aber auch von Unternehmen und Marken – nachzudenken. Sehr inspirierend!

– „Das Ökonomieprinzip Marke – Drei konkrete Beispiele wie Marke verkauft“: Günter Käfer, Direktor Markenstrategie und Markenkommunikation in Berlin, gab Einblicke in die Markenenwicklungen von drei Unternehmen, und wie diese sich nachweisbar positiv auf den jeweiligen Umsatz auswirkten.

– „Wie ‚sich‘ Marke verkauft. Von Markenauszeichnungen profitieren und die Rolle von Awards“: Ralf Weber Kompetenzpartner am IMM und Inhaber der Agentur m/e brand communication sowie Christoph Berdi, Journalist und Experte für Markenführung referierten über (Marken-) Awards. Und welche positiven, und auch z.T. negativen Auswirkungen Awards für Marken mit sich bringen können.

-„Wie Kundenbedürfnisse Technologie-Innovationen steuern. Mit Marke und Ingenieursleistungen neue Zielgruppen gewinnen.“: Wolfgang Becker,Kompetenzpartner am IMM, und Günter Möller zeigten sehr eindrucksvoll auf, wie mit einem sehr tiefen Verständnis der eigenen Zielgruppe neue Produkte kreiert werden, und zu neuen Absatzmärkten führen können. Das ganze erläuterten sie sehr praxisnah anhand des Produkts „Bosch Nana Blades“ – einer Art Mini-Kettensäge.

Viel Spaß beim Zuhören!

Shownotes:

Du findest unseren Podcast auf folgenden Plattformen:

Oder direkt hier über den Browser anhören:

 

 

Episodenfoto: by David von Diemar on Unsplash

2018-10-15T07:52:12+00:00 Oktober 15th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar